Panorama

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag:   16 - 21:45 Uhr
Dienstag: 16 - 21:45 Uhr
Mittwoch: 10 - 21:45 Uhr
Donnerstag: 16 - 21:45 Uhr
Freitag: 10 - 21:45 Uhr
Samstag, Sonntag: 10 - 21:00 Uhr

So findet Ihr uns!

Kletterzentrum der DAV Sektion Freising
Seilerbrücklstr. 3, 85354 Freising
08161/548656

Anfahrt zum DAV Freising

Corona Aktuell

  • Die FFP2 - Masken sind wieder Pflicht.
  • NEU: Ab sofort gilt die 2G Plus - Regel für alle volljährigen Besucher!
  • Das bedeutet, dass Ihr nur mit Genesen- oder Geimpft-Nachweis und  offiziellem Testnachweis kommen könnt.

Mögliche Testnachweise sind:

  • PCR-Test max. 48h alt 
  • Offizieller Antigen-Schnelltest max. 24h alt
  • In Ausnahmefällen Selbsttest vor Ort unter unserer Aufsicht (Bitte Test selbst mitbringen und mit Wartezeiten rechnen!)

Ausgenommen bei der 2G / 2G+ - Regel:

  • Kinder unter 6 Jahren
  • Schüler*innen mit Schülerausweis, bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

BOULDERBEREICH:

 

KLETTERHALLE:

 

Aktuelle Hinweise wegen Corona

Liebe Besucher!

Leider lagen uns bis gestern abend keine schriftlichen Details (im Rahmen einer Verordnung) vor. Daher können wir erst heute die endgültigen Regelungen weitergeben, obwohl diese ab sofort gelten sollen. Es tut uns leid, aber wir mussten - in der Vorahnung dass es so kommen wird - auf die final klärenden Infos warten.

Ab sofort gilt die 2G+ - Regel (Geimpft oder Genesen und Testnachweis).

Das bedeutet: Neben dem 2G Nachweis (geimpft/genesen) muss ein tagesaktueller, offizieller Antigen-Schnelltest mit Datum und Zeitstempel der Testung (max. 24h Stunden Gültigkeit) vorgezeigt werden.

GEIMPFT: Vorlage eines Nachweises über die vollständige Impfung entweder digital oder auch das gedruckte Impfzertifikat oder der Impfpass. Als vollständig geimpft gilt, bei wem seit der abschließenden (zweiten) Impfung mehr als 14 Tage vergangen sind. Die vollständige Impfung muss, ebenso wie die Genesung, per Impfpass oder Zertifikat nachgewiesen werden.

GENESEN: Vorlage des positiven PCR-Tests. Dieser muss mindestens 28 Tage alt sein, jedoch nicht älter als maximal 6 Monate. Alternativ könnt Ihr auch einen offiziellen Genesen-Nachweis vorzeigen.

Zusätzlich(!) Negativer Testnachweis: Folgende Möglichkeiten gibt es:

  • PCR-Test max. 48h alt 
  • offizieller Antigen-Schnelltest max. 24h alt
  • In Ausnahmefällen Selbsttest vor Ort unter unserer Aufsicht (Bitte Test selbst mitbringen und mit Wartezeiten rechnen!)

2G+-Ausnahme sind Kinder unter 6 Jahre oder minderjährige Schüler mit gültigem Schülerausweis, die im Rahmen des Schulbesuches getestet werden.

Auch wenn die oben genannten Voraussetzungen vorliegen, sind die Hygienevorschriften (v.a. Maske, Abstand, Hände desinfizieren) in jedem Fall zu beachten und einzuhalten. Das Tragen von FFP2-Masken ist ab 6.11.2021 wieder verpflichtend! Kinder dürfen medizinische Masken tragen.

Bitte beachtet, dass alle bisher bekannten Corona-Regeln weiterhin beachtet und eingehalten werden müssen!

Grundsätzliches

  • Es gibt wieder Besucher-Obergrenzen: Maximal 30 Personen dürfen zum Bouldern eingecheckt sein. In der Kletterhalle dürfen maximal 50 Personen eingecheckt sein.
  • Für's Bouldern wird es wieder eine Warteliste geben.
  • Wir haben die Anzeige über die Besucherauslastung auf dieser Website wieder aktiviert. Informiert euch am besten vorab, ob noch Plätze frei sind.
  • Bitte vergesst nicht euch auszuchecken, damit die Besucheranzeige korrekte Ergebnisse anzeigen kann.
  • Seilschaften bestehend aus mehr als 2 Personen sind erlaubt.
  • Auf das Spotten beim Bouldern muss weiterhin verzichtet werden. Daher müssen zwingend Sicherheitsreserven eingeplant werden.
  • Ein Wechsel vom Kletter- zum Boulderbereich und umgekehrt ist nicht mehr möglich.
  • Für jeden Besucher ist weiterhin der Check-In, sowie der Check-Out erforderlich.
  • Jeder Kletterer/Boulderer muss registriert werden (Nachverfolgung).
  • NEU: Umkleiden, Spinde, Duschen sind wieder geöffnet.
  • Nehmt euch warme Kleidung mit, denn wir lüften häufig und somit kann es in der Halle sehr kühl sein!
  • Die Sperrstunde wird auf 22 Uhr vorverlegt. Daher muss die Kletterhalle um 22 Uhr schließen.

Zu guter Letzt: Bitte habt Verständnis, wenn es an der Kasse länger dauert, denn wir müssen jede Menge prüfen. Ihr könnt uns helfen, wenn ihr euch schon vorab registriert. An der Kasse brauchen wir dann nur noch die Voranmeldungsnummer.

Die Fastlane ist während der Zeit in der wir die 2G+ Regel beachten müssen nicht für den Checkin verfügbar. Für den Checkout aber schon!

Danke für euer Verständnis!

Euer Hallenteam

 

Verlängerung der Jahreskarten

Verständlicher Weise haben viele von euch danach gefragt, was mit den Jahreskarten passiert. Dazu haben wir uns einen Kompromiss überlegt, womit die Last zur Hälfte jeweils von euch und der Halle getragen wird.

Ihr könnt uns beim finanziellen Wiederaufbau helfen, wenn ihr die 50:50 Lösung mitgeht: Wir haben euch 50% der Zeit die wir geschlossen hatten auf das Wiedereröffnungsdatum bzw. auf das Ablaufdatum eurer JK gut geschrieben. Ohne Frage ist damit je nach Lauftzeit eurer JK ein mehr oder weniger großer Verlust verbunden, genau gesagt sind es im Worst Case bis zu 100 Tage.

Andererseits hilft uns eure Solidarität, die großen Verluste dieses Corona Jahres abzufedern, die erheblich geschmolzenen Reserven wieder aufzubauen und für unsere Zukuntsvisionen bereit zu legen. Denn - es konkretisiert sich, dass unser Umfeld am Seilerbrückl in den nächsten Jahren grundlegend umgeplant wird. Diesen Veränderungsprozess aktiv mit zu gestalten und unsere Erweiterungsideen als Kletterzentrum und DAV Sektion einzubringen war und ist weiterhin unsere Vision, die wir trotz der schmerzlichen Verluste infolge der Corona Pandemie im Auge behalten und auch umsetzen wollen. Im Moment scheint sich die Situation zu entschärfen, aber Corona ist nicht vorbei und keiner kann vorhersehen wie es noch kommen wird. Nach dem Motto „Geteiltes Leid ist halbes Leid“ lassen sich Einbußen – so hoffen wir - leichter verschmerzen und der Zukunft nach diesem katastrophalen Jahr hoffnungsvoller entgegen gehen.

Wir freuen uns so, dass wir wieder zusammen mit euch klettern dürfen. Auch wenn die Corona bedingten Einschränkungen uns immer noch sehr behindern, wie z.B. die Pflicht FFP2 Masken zu tragen oder Wartelisten für's Bouldern zu führen. Wir versuchen stets hinzuhören wie es euch bei uns geht, bemühen uns so gut wie wir's schaffen und versuchen baldmöglichst unnötige Regeln und Beschränkungen zu vermeiden. Helft uns dabei und sagt uns Bescheid, wenn wir etwas für euch tun können. Wir, das Hallenteam und die Vorstandschaft des DAV Freising sind gerne für euch da!

 

 

Termine für's Umschrauben:

Umschraub-Aktion im Kletterzentrum Freising
Es gibt neue Routen!    In der Kletterhalle wird zur Zeit wieder umgeschraubt.


Insbesondere Montags, Dienstags und Donnerstags bis 16 Uhr erneuern wir die Routen in verschiedenen Sektoren.

Euer Schrauberteam

Petzlday am 9.11.2019

Petzlday am 9.11.2019 im  Kletterzentrum DAV Freising

Soby-Cup 2019: Fotos vom Wettkampftag

Soby-Cup FS 05.10.2019 Homepage